Der Pakt


Alte und neue Österreicher*innen, Einheimische und Ausheimische, Senior*innen und junge Menschen mit Fluchterfahrungen, begegnen einander. Sie wagen sich zu fragen: Was macht uns aus, was wollen wir voneinander, was können wir einander bieten? Können und wollen wir einen Pakt für eine gemeinsame Zukunft schließen? Ein Tauschhandel von Augenblicken, unerwarteten Liedern und unerhörten Geschichten.
 
Idee, Konzept und Regie: Uta Plate
Dramaturgische Mitarbeit: Edith Draxl; Video / Foto / Technik: Edi Haberl; Choreografie: Madeleine Lissy; Musik: Lothar Lässer; Ausstattung: Monika Annabel Zimmer; Projektion: Andrea Markart; Regieassistenz: Abelina Holzer und Jasmin Karami; Produktion: Sigrun Karre
Mit: Ilias Nur Adam, Abdula Almagdy, Muskan Azimi, Siriaz Dakouri, Mohamad Elham Faqirzada, Heidrun Gollesch, Lore Hindinger, Mobin Hosseini, Salaad Jiinow, Erwin Kray, Yaqob Mohamad, Mortaza Mohammadi, Eva Mohringer, Otto Neumaier, Tariq Sohil und Cornelia Weixler


 
Ein Theaterprojekt des KUNSTLABOR Graz beim DRAMATIKER|INNENFESTIVAL Graz.

Bildergalerien

Fördergeber

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Land Steiermark und Katharina Turnauer Privatstiftung.