Intensivworkshop: Storytelling (Basics des Drehbuchschreibens)

Film

Nach einer erfolgreichen ersten Runde im Frühling, bietet der preisgekrönte steirische Filmregisseur und Drehbuchautor Jakob M. Erwa im Herbst 2017 einen weiteren Intensivworkshop für Filmanfänger*innen an. In zwei geblockten Workshopeinheiten könnt ihr dabei die Basics des Drehbuchschreibens kennenlernen.

Diese Workshopreihe wird von der CINE ART Steiermark gefördert und unterstützt das Anliegen, die Steiermark als Ort der Film- und Drehbuchentwicklung weiter zu etablieren.

Organisiert und abgewickelt werden die Workshops von uniT.

Das DRAMA FORUM von uniT arbeitet schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich mit jungen Autor*innen. Immer wieder gab es auch Angebote im Bereich Drehbuch/Film und Zusammenarbeiten mit renommierten Filmschaffenden wie Andres Veiel, Markus Hille oder Judith Angerbauer. Über Jahre hat uniT zudem als Partner von sources 2 internationale Drehbuchentwicklungsworkshops in Graz/Steiermark durchgeführt.

 


Intensivworkshop: Storytelling (Basics des Drehbuchschreibens)

Mit Regisseur und Autor Jakob M. Erwa („Heile Welt“, „Tschuschen:Power“, „Die Mitte der Welt“)

Storytelling INTENSIVWORKSHOPS (BASICS DES DREHBUCHSCHREIBENS) stehen für konzentrierte kreative Arbeitsprozesse. Unter der Leitung des Regisseurs und Autors Jakob M. Erwa und im Austausch mit den anderen TeilnehmerInnen lernst du theoretische und praktische Grundlagen der Drehbuchentwicklung und arbeitest an der Entwicklung eigener Projekte (Treatments oder Drehbuch-Erstfassungen).

Dich erwartet ein mehrwöchiger Entwicklungsprozess:

am Beginn steht ein 3-tägiger Workshop mit allen TeilnehmerInnen,
gefolgt von einer 4-wöchigen Arbeitsphase,
und schließlich wieder ein 2-tägiger Workshop zum Austausch und zur Optimierung der einzelnen Projekte.

Das Angebot richtet sich an Filmanfänger*innen bzw. interessierte junge Erwachsene, die sich intensiv mit dem Medium Film beschäftigen möchten.

 

Dieser Workshop wird ermöglicht durch die Unterstützung der CINE ART Steiermark.

Kurstermine

  • Fr, 29.09.2017 – 14:00
  • Sa, 30.09.2017 – 10:00
  • So, 01.10.2017 – 11:00
  • Sa, 28.10.2017 – 10:00
  • So, 29.10.2017 – 10:00

Anmeldung zum Kurs

Email an artlab@uni-t.org
(Bitte schicke uns für die Auswahl ein paar Zeilen, die deine Motivation beschreiben. Warum möchtest du beim Workshop dabei sein? Was möchtest du lernen? Was ist dein Bezug zum Medium Film?)

Lehrende

Fördergeber