Pflichtschulabschluss

Der Lehrgang dient der Erreichung des Pflichtschulabschlusses. Er befähigt zum Einstieg in weitere Bildungs- und Ausbildungswege (Lehre, weiterführende Schulen), erhöht die Chancen am Arbeitsmarkt, ist Grundlage für eine Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen und ermutigt selbst aktiv zu werden.
 
Alle Teilnehmenden werden individuell in ihrem Lernprozess begleitet. Auch bezüglich der Anschlussperspektiven werden alle Teilnehmenden individuell betreut.
 
Die Lernenden stehen im Mittelpunkt. Wir versuchen in unseren Lehrgängen möglichst lebensnahe Situationen zu schaffen, in denen Lernen passiert. Die Teilnehmenden werden ermutigt unbekannte Räume zu betreten, auf ihre eigene Kraft und Möglichkeit in der Lebensgestaltung zu vertrauen. Immer wieder werden die Lernprozesse auch öffentlich sichtbar: in Ausstellungen, Theaterprojekten und Lesungen. Kreativität wird genutzt, um vielseitiges, divergentes Denken herauszufordern, um neue Lösungen auszuprobieren und so neue Handlungsspielräume zu erobern. Lustvoll miteinander arbeiten steht im Vordergrund. Neugierde und Staunen sind die wichtigsten Motoren, die das Lernen antreiben. Wir machen LERNKUNST.